Oberfräs-Zentrum FROMMIA CNC 1208

Technische Daten

  • Arbeitsbereich X-Y-Achse 1200 x 800 mm
  • Arbeitsbereich Z-Achse 240 mm
  • Maschinentisch 1240 x 840 mm
  • Ausladung zwischen Spindel und Ständer 870 mm
  • Schutz um den Maschinentisch 500 mm hoch
  • Vakuum-Werkstückspannung mit Matrix-Vakuumtisch, Leistung 25 m³ /h, mit Handschiebeventil und Unterdruck-Sicherheitsschalter
  • Werkzeugaufnahme für Zangenspannung Ø 6 - 25 mm oder Morsekonus MK 2
  • Motorleistung für Frässpindel 3,7 kW (5,0 PS), 400 V, 50 Hz,
  • Frässpindel-Drehzahl stufenlos regelbar, von 500 bis 18.000 U / min.
  • Automatische Bremse
  • Statischer Frequenzumformer
  • Achsen-Steuerung über Drehstrom-Servo-Motoren
  • Vorschubgeschwindigkeit der Achsen stufenlos 0 - 18 m/min.
  • CNC-Steuerung: Siemens 810 D, 10“ Flachbildschirm (Farbe),
    Schnittstellen für ON-LINE-Überspielungen vom PC auf Steuerung,
    die Steuerung ist in beistehendem Schaltschrank plaziert,
    Polarkoordinatenprogrammierung mit Kreisinterpolation,
    Konturprogrammierung, Schnittpunkt-Fräserradius-Bahnkorrektur,
    Programmein- ausgabe simultan zur Programmbearbeitung,
    2 Universalschnittstellen RS 232 C
    Werkzeugkorrektur
    Spiegeln der Weginformation in allen Achsen
    Teileprogrammspeicher bis 37 KB
    oder 200 Bearbeitungs- und Unterprogramme
  • Absaugstutzen, Ø 100 mm, mit Träger und Bürstenring
  • Mindest-Absaugluftmenge 565 m³ /h bei ca. 20 m/s Luftgeschwindigkeit
Stand 22.07.2003